Blog
27.08.2021, Lengerich

Einführungswoche 2021

Wir – die neuen Azubis – haben in unserer Einführungswoche viel neues kennengelernt und ein informationsreiches Programm erlebt. Von einfachen Einweisungen zum Datenschutz über erste Tätigkeiten in der Ausbildung und einem Teambuilding im Beverland.

Die erste Anreise fiel uns allen sehr leicht, da wir zuvor eine Infomappe erhalten hatten, in welcher genauere Anweisungen zum Treffpunkt und viele weitere Information enthalten waren. Nach der Begrüßung wurde von allen Azubis ein Gruppenbild gemacht, wofür auch der Geschäftsführer der Academy, Olaf Heymann-Riedel sowie der CFO von W&H, Martin Schulteis, anwesend waren. Im Laufe des Vormittags wurden wir auf dem Gelände von W&H herumgeführt, bis wir Mittags unseren Fachbereichen übergeben wurden.

Am Dienstag haben alle in ihren neuen Abteilungen gearbeitet und erste Grundkenntnisse ihres Berufs gewonnen. Unser dritter Tag startete dann um 9 Uhr mit einem Drogen- und Suchtpräventionsseminar, wo wir mit einem sehr sympathischem Referenten unter anderen durch Quizze und kleine Selbstexperimente („Drogenbrillen“) einiges über das Thema lernten. Der Donnerstag war ein anstrengender Tag: Es ging wieder um 8 Uhr los. An dem Tag stellten sich die Jugend- und Auszubildendenvertretung, der Betriebsrat und die Marketinggruppe vor. Anschließend hatten wir eine Unterweisung im Datenschutz, bekamen das W&H Maschinenprogramm und die Adelheid-Windmöller-Stiftung vorgestellt und lernten den Azubi-Knigge mit allen Regularien zur Verhaltensweise der Azubis kennen. Der Tag endete mit einer praktischen Übung für die Betriebsheftführung.

Am letzten Tag der Einführungswoche waren wir gemeinsam im Beverland. Vormittags haben wir verschiedene Kennenlern- und Teamspiele in zwei Gruppen gemacht. Dabei mussten wir zum Beispiel aus einer Grube herauskommen, ohne dabei die Wände zu berühren oder uns auf einem Schwebebalken sortieren ohne, dass einer herunterfallen durfte. Mittags gab es ein leckeres Grillbuffet zur Stärkung für den Nachmittag. Nachmittags begaben wir uns mit der ganzen Gruppe in einen Niedrigseilgarten. Dort war unsere Aufgabe den gesamten Parkour zu bewältigen ohne das einer den Boden berührt. Und damit endete unsere erste spannende Woche in der W&H Academy.

Sophie Marx, Mathis Neumann, Cedric Brand und Enrico Snijders

Sophie Marx

Auszubildende zur technischen Produktdesignerin

Mathis Neumann

Auszubildender zum technischen Systemplaner

zurück