Magazin | News
20.01.2023

SURAJ LOGISTIX SETZT INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR EINE NACHHALTIGERE ZEMENTVERPACKUNG EIN

Indien ist der zweitgrößte Zementproduzent der Welt, und mehr als 90 % davon werden in gewebten Säcken verpackt. Gewebte Säcke werden aus einer einzigen Polymerfamilie hergestellt und sind daher bereits recht einfach zu recyceln. Die Anforderungen an die Nachhaltigkeit von Verpackungsprodukten sind weltweit gestiegen, und gleichzeitig hat auch die Notwendigkeit, bessere Verpackungsprodukte zum Schutz der verpackten Ware zu entwickeln, weiter an Bedeutung gewonnen.

Suraj Logistix Pvt. Ltd. (Suraj), ein führender Hersteller von gewebten PP-Säcken in Indien, hat mehrere Initiativen ergriffen, um nachhaltigere Lösungen für gewebte Säcke für Zementverpackungen zu entwickeln. Das Unternehmen engagiert sich stark für den Markt, in dem es tätig ist, und legt großen Wert auf die Einhaltung strenger Qualitätsparameter. Das Unternehmen verfügt derzeit über eine installierte Jahreskapazität von 50.000 Tonnen gewebter Säcke.

Suraj Logistix verfügt über mehrere W&H-Maschinen zur Herstellung hochwertiger gewebter Säcke. Unter Verwendung der innovativen Technologie dieser hochwertigen Maschinen hat Suraj Logistix die folgenden innovativen Produkte entwickelt.

LEICHTE AD PROTEX KREUZBODENSÄCKE FÜR ZEMENTVERPACKUNGEN

Der indische Markt verwendet derzeit 80-82 g schwere gewebte Säcke mit Kreuzboden. Mit Hilfe der W&H-Maschinentechnologie und dem W&H-Sackkonzept AD PROTEX LS hat Suraj 74g-Säcke hergestellt, die in der indischen Lieferkette bereits erfolgreich eingesetzt werden. Das geringere Gewicht der Säcke ist ein Kostenvorteil und macht die Lieferkette effizienter und nachhaltiger.

LEICHTE GENÄHTE GEWEBTE SÄCKE

Die Vorteile der Bändchenextrusionstechnologie von W&H wurden von Suraj auch zur Reduzierung des Sackgewichts für genähte gewebte Säcke genutzt, wodurch das Gewicht von 77 g auf 65 g für 50-kg-Zementsäcke gesenkt werden konnte, und diese Säcke wurden ebenfalls erfolgreich in der indischen Lieferkette eingesetzt.

SÄCKE MIT RECYCELTEN MATERIALIEN

Das Recycling von Kunststoffen zur Wiederverwendung gebrauchter Kunststoffe in der Lieferkette ist eine wichtige Forderung, um die negativen Auswirkungen von Kunststoffen auf die Umwelt zu reduzieren. Suraj Logistix hat bereits AD PROTEX und genähte Zementsäcke mit bis zu 25 % PIR entwickelt. Diese Säcke sind bereits in der Lieferkette im Einsatz. Das Unternehmen plant außerdem, die Produktionskapazität von recycelten Säcken zu erhöhen.

"AD PROTEX-Kreuzbodensäcke sind bereits eine sehr nachhaltige Lösung, da die Säcke durch Heißluftverschweißung hergestellt werden und kein Klebstoff oder Faden verwendet wird. Die Light and Strong-Technologie von W&H wird weltweit immer beliebter, da sie dazu beiträgt, dass gewebte Säcke nachhaltiger und kostengünstiger werden. Wir danken Suraj Logistix für die Partnerschaft mit uns und die Investition in die Spitzentechnologie. Die Ergebnisse sind hervorragend, und die entwickelten Produkte sind ein Wendepunkt für die Zement- und Schüttgutverpackung", sagt Shri Gupta, Managing Director W&H India.

"Als führender Anbieter von gewebten Säcken fühlen wir uns dafür verantwortlich, unsere Lösungen nachhaltiger und praktikabler zu machen, das sind wir der Branche und der nächsten Generation schuldig. Wir arbeiten ständig in diese Richtung und die entwickelten Produkte sind das Ergebnis umfangreicher Forschung und Entwicklung. Die Technologie von W&H hat bei unseren Bemühungen sicherlich eine Schlüsselrolle gespielt. Auch die Tatsache, dass wir eine komplette, schlüsselfertige Anlage für gewebte Säcke von einem renommierten Lieferanten erhalten haben, hat uns bei diesen Bemühungen sehr geholfen. Wir schätzen unsere langfristige Partnerschaft und freuen uns auf weitere Entwicklungen dieser Art", sagt Prakash Khemani, Direktor Suraj Logistix.

Kompetenz in Woven

Erfahren Sie mehr über unser Portfolio für gewebtes PP: Von der Gewebeproduktion über den Gewebedruck bis hin zur Sackproduktion.

Zum Gewebe Portfolio
zurück